Details | 0Ziel des Projekts ist es, die Verständigung mit und das Verständnis von Migranten und Flüchtlingen in Europa durch Musik zu verbessern.
Organisationen in Frankreich, Belgien, Deutschland, Italien und Griechenland werden Material und Methoden für Mediatoren entwickeln, um den interkulturellen Dialog und die Integration von Migranten und Flüchtlingen mit Musik zu befördern.

Wissen über Musiken der Welt kann die Akzeptanz von kulturellen Minderheiten in urbanem Umfeld in Europa befördern, Multiplikatoren und Mediatoren ermutigen neue Methoden und Materialien in ihrer Arbeit einzusetzen, um in Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen und anderen kulturellen Organisationen und Projekten Multilingualität zu fördern und Vorurteile gegenüber anderen Sprachen und Sprechern abzubauen.

Die Partner des Projektes werden digitale Materialsammlungen in fünf Sprachen erstellen, die für den Kultur- und Bildungssektor zur Verfügung gestellt werden. Zu diesem Zweck werden internationale Künstlerresidenzen durchgeführt, in denen Musiker und Publikum mit und ohne Migrationshintergrund zusammengebracht werden, Informationen zum immateriellen und musikalischen Erbe ausgewählter Kulturen gesammelt und Mentoring-Kurse angeboten werden.   

13. - 15.09.2021 WorkshopLab
15. - 17.09.2021 Residenz der Musiker des Projektorchesters
        18.09.2021 Konzert Projektorchester
17. - 19.09.2021 Generaldebatte / Int. Konferenz     

Alle Aktivitäten der Projektwoche sind öffentlich und finden in der Alten Feuerwache in Köln statt. 
Weitere Informationen folgen laufend auf dieser Website.

Details | 0Langjährig erfahrene Organisationen aus den Bereichen kultureller Bildung, Musikjournalismus & Medien, Musikveranstaltungen und Musikproduktion sowie Kultur- und Sozialforschung arbeiten im Zeitraum 2020 - 2022 zusammen:



alba KULTUR (DE)
Muziekpublique (BE)
Musiques de Nuit diffusion/Rocher de Palmer (FR) 
ENCC - European Network of Cultural Centres (BE)
Associazione Abusuan - Abusuan Intercultural Center (IT)
EDRA - Kinonikes Sineteristikes Drastiriotites Efpathon Omadon (GR)
ARI Institute - Joint Research Unit 5319 Passages CNRS-EHESS (FR)


logosbeneficairescreativeeurope_250pix.jpg Creative Europe Programm
Externe Seite www.creative-europe-desk.de

Unser besonderer Dank gilt allen Förderern, Partnern und Unterstützer, ohne die wir ein solch ambitioniertes Projekt nicht realisieren könnten. Mit ihrer engagierten Unterstützung ermöglichen sie sowohl die Kooperation mit jungen talentierten Künstler*innen, mit herausragenden Künstlerpersönlichkeiten sowie Kulturaktivist*innen der kulturellen Vielfalt, um neue musikalische Ideen, Kooperationen und außergewöhnliche künstlerische Produktionen zu verwirklichen sowie starke Impulse für eine sich wandelnde Musiklandschaft in der Post-Pandemie zu entwickeln.  


Seite drucken Seite drucken        Email connect Email    

 


© 2003-2021 alba Kultur, Cologne - Germany | Webmaster: webmaster [at] albakultur.de | Nutzer: Gast
Seite: zeigeMMM.html | Exec Time: 0.0183 sec | Desktop Unit 7.2.34 |