14.09.2021 - Part 1
Alte Feuerwache Köln
Zeit: 14.30h - 18.00h

15.09.2021 - Part 2
Alte Feuerwache Köln
14.30h - 18.00h

Anmeldung zur Workshop-Teilnahme Elektronische Sounds

In zwei Tagen einen Track erarbeiten? Dieser Workshop führt durch alle Stadien der Musikentwicklung: von Komposition und Arrangement bis hin zu Aufnahme, über Vocals bis hin zu Mix und Master. Am Ende des Workshops soll dann der gemeinsame Song fertig sein!
Faszinierend dabei ist die Möglichkeit der Verschmelzung der akustischen, handgemachten Musikelemente aus dem globalen Dorf mit elektronischen Instrumenten. Die Teilnehmenden können sich spielerisch einen Zugang zu neuen ungewöhnlichen „Instrumenten“ erarbeiten. Dazu gehören beispielsweise Apparate, die Töne durch Handbewegungen in der Luft oder durch das Berühren einer Oberfläche erzeugen. Und dennoch ist es damit möglich, gezielte Klänge und Melodien zu erzeugen. Diese so entwickelten Soundmodule werden abschließend verdichtet und es entsteht der gemeinsame Song.
Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht notwendig, Motivation hingegen unbedingt!  

Details | Mr_Shirazy by Artist ArchiveOmid Shirazy kommt 1986 mit 14 Jahren aus Teheran nach Bochum. Dort besucht er die Schule und macht  Abitur, studiert dann an der HKA Arnhem/ Niederlande und anschliessend an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Sein Studienschwerpunkt ist Jazz und Elektronische Komposition.
Omid Shirazy spielt Trompete, Klavier, Geige und singt – ist aber im tiefsten Herzen ein Soundtüftler. So hat er ein eigenes Instrument mit dem Namen „Freeak“ entwickelt. Es sieht aus wie eine spacige Bass-Gitarre aus dem 23. Jahrhundert, ist aber eine Art portables Tonstudio. Damit kann er live auf der Bühne komponieren, aufnehmen, mischen, dies dann abspielen und dazu noch visuelle Effekte einsetzen. Das „Freeak“ ist sozusagen sein kleines musikalisches Raumschiff für die improvisierten musikalischen Space-Klänge. Technisch gesehen ein kleines Wunderwerk!
Mittlerweile lebt er im Rheinland und ist der Kopf des Mr. Shirazy & Exile Orchestra, eines Künstlerkollektivs, das sich aus allen Ecken der Welt in Köln zusammengefunden hat. Gemeinsam bringen sie 'Hi-Tekk-Global-Funk' auf die Bühne. Shows, die Livemusik, Electro und Performances zu einem furiosen Feuerwerk verbinden. 2019 erschien ihr neues Album 'The One'. Ein weiteres Album, aufgenommen in Iran während der Pandemie ist bereits in Arbeit.


Seite drucken Seite drucken        Email connect Email    

 


© 2003-2021 alba Kultur, Cologne - Germany | Webmaster: webmaster [at] albakultur.de | Nutzer: Gast
Seite: zeigeMMMWelektronischeMusik.html | Exec Time: 0.0308 sec | Desktop Unit 7.4.23 |