Datum: 14.09.2021 
Ort: Alte Feuerwache Köln
Zeit: 14.30h - 18.00h

Anmeldung zur Workshop-Teilnahme Community Music

Community Music ist ein internationaler Fachbegriff für musikalische Aktivitäten in der Gemeinwesenarbeit. Dabei sind nicht nur der musikalische Ausdruck, sondern auch die sozialen Prozesse von Bedeutung. Das gemeinschaftliche Musizieren wird als eine ästhetische und sozial inklusive Praxis verstanden. Soziale Intervention durch Musik bekommt eine besondere Bedeutung, um Gemeinschaften zu stärken und zivilgesellschaftliches Engagement zu fördern.

Der Workshop vermittelt wie man mit Methoden der Community Music Gruppen unterschiedlichster Menschen zusammenbringen kann. Es wird musiziert, ausprobiert und die Teilnehmenden erfahren wie Musik dabei hilft, Vertrauen aufzubauen und Freundschaften zu knüpfen. Gregor Schulenburg wird auch über seine Erfahrungen und seine Arbeit mit der niederländischen NGO Musicians Without Borders berichten.  

Details | Gregor SchulenburgbyTatjana DachselGregor Schulenburg ist ein vielseitiger Flötist, Interpret und Performer für Solo- und Kammermusik im In- und Ausland. Er trat u. a. bei den Salzburger Festspielen, den Edinburgh-Festspielen, den Schleswig-Holstein-Musikfestspielen auf. Sein Repertoire reicht vom Barock bis zur zeitgenössischen und experimentellen Musik und er hat großes Interesse an der Vielfalt ethnischer Musik. In diesem Zusammenhang ist er ein gefragter Duduk-Solist und Kyotaku-Spieler.
Er hat am Koninklijk Conservatorium Den Haag studiert, war Stipendiat bei der Internationalen Ensemble Modern Akademie und Dozent für die Barenboim/Said Foundation in Ramallah (2010/11). Er ist Gründungsmitglied des Musikerkollektivs MAMmanufaktur für aktuelle Musik, Mitglied des Ensembles Extrakte, spielt als Gastmusiker bei vielen anderen Ensembles, u. a. debütierte als Duduk-Solist bei den Thüringer Symphonikern.
Neben seiner Arbeit als Musiker arbeitet er seit 2015 im Bereich Community Music. Er ist einer der Artistic Leader für die von Jeunesses Musicales veranstalteten ETHNOCamps und war zwischen 2017 und 2019 Projektleiter und Dozent für die daran orientierte Pilotfortbildung ETHNOLeader in Stuttgart und Mannheim. Seit 2019 ist er Trainer der Friedensorganisation „Musicians without Borders“, die 1999 von der Aktivistin und Musikerin Laura Hassler gegründet wurde.  


LMA NRW.jpg Landesmusikakademie NRW Heek
Externe Seite www.landesmusikakademie-nrw.de


Seite drucken Seite drucken        Email connect Email    

 


© 2003-2021 alba Kultur, Cologne - Germany | Webmaster: webmaster [at] albakultur.de | Nutzer: Gast
Seite: zeigeMMMWcommunityMusic.html | Exec Time: 0.0377 sec | Desktop Unit 7.4.23 |