Details | Kyriakos_Kalaitzidis by Vanias XydasKyriakos Kalaitzidis (1969), Komponist, Oud-Spieler, Mitbegründer und künstlerischer Leiter des Ensembles En Chordais, ist einer der angesehensten Musiker und Musikwissenschaftler auf dem Gebiet der modalen weltlichen Musik der postbyzantinischen Epoche des Mittelmeerraums.

Er gibt Vorlesungen und Meisterkurse an bedeutenden Institutionen wie der Princeton University, der Université de Strasbourg, dem Istanbul State Conservatory, der Turin University und dem Holly Cross College in Boston. Von 2002 bis 2005 hat er als künstlerischer Leiter des Projekts MediMuses über das musikalische Kulturerbe des Mittelmeers geforscht. 2012 veröffentlichte das Orient-Institut Istanbul seine Doktorarbeit über Postbyzantinische Musikmanuskripte als Quelle orientalischer weltlicher Musik. Seit 2020 ist er Associated Professor für Musikwissenschaft an der Universität von Ioannia.

Auf großen Festivals und in renommierten Konzerthäusern gab er als Solist und mit seinem Ensemble En Chordais mehr als 2000 Konzerte in mehr als 45 Ländern. Darunter sind neben vielen anderen das Sydney Opera House, die Salle Pleyel (Paris), das Lincoln Centre (New York), das Metropolitan Museum of Art (New York), das Melbourne Recital Centre, die Bibliotheca Alexandrina und San Marco (Venedig), das Festival Les Suds (Arles), das Festival des Musiques Sacrées du Monde (Marokko) und viele andere. Als Komponist und Musiker für Bühne und Film hat er für seine Instrumentalwerke begeisterte Kritiken erhalten. Seine Diskographie umfasst vier eigene Alben sowie zahlreiche Produktionen anderer Künstler, an denen er teilgenommen hat.

Homepage Kyriakos Kalaitzidis  


Seite drucken Seite drucken        Email connect Email    

 


© 2003-2022 alba Kultur, Cologne - Germany | Webmaster: webmaster [at] albakultur.de | Nutzer: Gast
Seite: zeigeMMMPOKyriakosKalaitzidis.html | Exec Time: 0.0343 sec | Desktop Unit 7.4.30 |