• Gastsicht Gastsicht
  • Details zum Musiker
  • Details zum Venue
  •   Mehr Events...
  • Events nach Musiker
  • Events nach Location
  • Events nach Stadt
Veranstaltungsart: Konzert/Veranstaltung

Eventeintrag OK Do. 19. Nov. 2020, 20:00 | Konzert/Veranstaltung

Titel: Hindol Deb
Programm: Meister der indischen Sitar bei J.U.N.E Jazz
  
ICAL Schnittstelle   xml export

Hindol Deb
Hindol Deb


Der indische Sitarspieler und Komponist Hindol Deb hat die unendlichen Kombinationen von indischer Musik mit verschiedenen anderen Genres wie zeitgenössische westliche Klassik, Jazz, Flamenco, nordische Folklore, Balkan-Musik ausgelotet. Er wurde von der Akademie der Carnegie Hall, dem französischen Kulturministerium und Ethno Schweden als Artist in Residence eingeladen, um mit den dortigen Musikern zusammen zu arbeiten. Er hatte auch die Ehre und das Privileg, für Papst Franziskus und den Dalai Lama zu spielen.

Aktuell lebt Hindol Deb in Köln und arbeitet an seinen Kompositionen für ein Crossover-Jazz-Projekt. Als Lehrer und Pädagoge gibt er Sitar-Unterricht und Workshops in indischer klassischer Musik, Improvisation und über die Interpretation indischer Musik im westlichen Musikkontext. Er ist Leiter von Workshops an der Elbphilharmonie, der Hochschule für Musik und Tanz in Köln, der Pop Akademie Mannheim, der Rheinischen Musikschule Köln, Arvika und der Karlstad Universität Schweden und unterrichtet an der Pop Akademie indische Musik im Rahmen ihrer neu formulierten Weltmusikstudien.
  Hindol Deb arbeitet in verschiedenen Formationen.

Metamorphosis

Das Quartett lotet die Grenzen zwischen Jazz, Crossover und klassischer indischer Musik aus und knüpft dabei ästhetische Verbindungen zwischen den beiden Genres. Obwohl die jeweilige kulturelle Identität immer im Auge behalten wird, entstehen die Kompositionen auf einem mittleren Weg, der Balance und Verständnis schafft. Polyrhythmik und Raga-Musikaspekte fließen in die Kompositionen aus indischem Musikkontext, während die Jazzsprache in der Harmonie und Instrumentierung beibehalten wird. Dieses Projekt konzentriert sich auf das Erleben von zwei verschiedenen Perspektiven auf Augenhöhe und interkulturelle Verschmelzungen, in dieser Zeit mehr denn je anzunehmen.
Besetzung:
 
Hindol Deb  Sitar, Komposition
Reza Askari - Kontrabass
Jan Philipp - Schlagzeug 
Clemens Orth - Piano


Email hindoldeb@gmail.com
externe Webseite hindoldeb.com/
externe Webseite www.facebook.com/Sitarwrist/




Bürgerzentrum Ehrenfeld - BüzE e.V.
Bürgerzentrum Ehrenfeld - BüzE e.V.
Anschrift:
D 50825 Köln
Venloer Str. 429

Email info@bueze.de
Externe Webseite www.buergerzentrum.info/


Event angelegt am [2020-09-18 13:23:07] durch Profil Autor, zuletzt geändert [2020-09-18 13:23:07] durch Profil letzter Editor



Seite drucken Seite drucken        Email connect Email    

 


© 2003-2020 alba Kultur, Cologne - Germany | Webmaster: webmaster [at] albakultur.de | Nutzer: Gast
Seite: detailsevent_57638.html | Exec Time: 0.0339 sec | Desktop Unit 7.2.33 |