Details | RezaSamani_MG_2018_by_KlausWildeReza Samani (1977) wurde im Iran geboren. Bereits im Alter von zehn Jahren lernte er von seinem Bruder, Behnam Samani, die Grundlagen für das Spiel der Trommeln Tombak und Daf. Als Zwölfjähriger nahm er zusätzlich Unterricht bei renommierten iranischen Meistern wie Khodadad Gholami, Ruzali Nurbakhsh und Mahmud Sharifi. Neben der Perkussion gilt sein Interesse auch traditionellen Blasinstrumenten wie Sorna, Karna und Neyanban.

Er arbeitete bei internationalen musikalischen Projekten mit namhaften Musikern wie Rahmatollah Badii, Hossein Alizadeh, Kayhan Kalhor, Alireza Ghorbani, Salar Aghili und Konstantin Wecker.

Zusammen mit den Ensembles Zarbang und Samani sowie als Solokünstler unternahm er Konzertreisen in verschiedene Länder Europas, in die USA, nach Kanada, Asien und Afrika. Er hat an renommierten Musikfestivals teilgenommen, wie den Villas de Verano in Madrid, der Ruhrtriennale, dem Silkroad-Festival in Hongkong oder den Sounds of Arabia in Abu Dhabi. Als Gastmusiker spielte er mit dem Symphonieorchester des norwegischen Radios und Fernsehens (NRK) und wurde zu Produktionen bei SWR, WDR und BR und weiteren internationalen Sendern eingeladen.

Homepage Reza Samani  


Seite drucken Seite drucken        Email connect Email    

 


© 2003-2022 alba Kultur, Cologne - Germany | Webmaster: webmaster [at] albakultur.de | Nutzer: Gast
Seite: zeigeMMMPORezaSamani .html | Exec Time: 0.0449 sec | Desktop Unit 7.4.30 |