Details | NathanBontrager_by_JensHocherCellist und Multi-Instrumentalist Nathan Bontrager stammt aus den USA. Er fühlt sich in einer großen Vielfalt verschiedener Musikstile zu Hause. Die Bandbreite reicht von der klassischen Renaissance über traditionelle Musik aus den Appalachian Mountains und Volksmusik aus Lateinamerika bis hin zu Neuer Musik und Avantgarde Jazz.

Er hat Barock Cello bei Markus Möllenbeck an der Folkwang Universität der Künste in Essen studiert und darüber hinaus Viola da Gamba im Masterstudiengang belegt. Nach seinem Abschluss tauchte er als professioneller Künstler in verschiedene Musikgenres ein. Er spielte z. B. zusammen mit Anthony Braxton, the Tri-Centric Foundation, Joe Morris, Stephen Haynes und Carl Testa. Mit dem in Connecticut gegründeten Improvisations- und Kammermusik Trio Broadcloth tourte er durch die USA.

Er ist regelmäßig mit lokalen und internationalen Ensembles unterwegs. Dazu gehören Marc Ribot and the Young Philadelphians, die gefeierte Theaterproduktion Der Sandmann unter der Regie von Robert Wilson, James Ilgenfritz Quartett (feat. Gerry Hemingway), ENSO und viele mehr.
Nathan Bontrager komponiert Stücke für Cello, Chor und Kammermusikensemble und ist Teil vielfältiger Projekte, wie dem Improvisations-Cello Quartett The Octopus und Hen’s Teeth, einem Oldtime Appalachian Duo, das er zusammen mit der Geigerin und Banjo-Spielerin Jane Rothfield bildet. In der Spielzeit 2018/19 debütierte er am Staatstheater Karlsruhe als Teil der vierköpfigen Country-Live-Band in dem Drama The Broken Circle.  

Homepage Nathan Bontrager


Seite drucken Seite drucken        Email connect Email    

 


© 2003-2022 alba Kultur, Cologne - Germany | Webmaster: webmaster [at] albakultur.de | Nutzer: Gast
Seite: zeigeMMMPONathanBontrager .html | Exec Time: 0.0378 sec | Desktop Unit 7.4.30 |