Details | Daud Khan by ArtistDaud Khan Sadozai wurde in Kabul geboren und ist einer der angesehensten Interpreten nordindischer und afghanischer Musik und herausragenden Künstler weltweit auf der afghanischen Rubab. Das Wissen über deren Spiel ist seit den Kriegen in Afghanistan und dem ein Jahrzehnt andauernden Verbot der Musik durch die Taliban rar geworden, sodass nur noch wenige Künstler diese Tradition fortschreiben.

Schon früh interessierte er sich für das Spiel der Rubab und wurde mit 17 Jahren als Schüler von Ustad Mohammad Omar, dem „Sultan der Rubab“, angenommen. Dieser wurde bekannt durch die Entwicklung der Rubab zu einem Soloinstrument mit eigenem klassischem Repertoire und seine einzigartigen Interpretationen von Volksmelodien aus dem ganzen Land. Nach dem Tod seines Lehrmeisters ließ er sich in Delhi nieder, um bei Ustad Amjad Ali Khan, einem der größten Meister die Sarod zu studieren, die indische Variante der Rubab. Nach Jahren des intensiven Studiums erhielt er von seinem Lehrer den Titel Ustad (Meister).

Vor über 30 Jahren immigrierte Ustad Daud Khan Sardozai ins Rheinland. Der Meister auf den klassischen Saiteninstrumenten Rubab und Sarod ist er einer der versiertesten und angesehensten Interpreten nordindischer und afghanischer Musik weltweit. Er tritt in ganz Europa, in Asien, dem Mittleren Osten und den USA auf, mit Solokonzerten, bei Festivals oder in Ensembles mit anderen renommierten Künstlern wie Jordi Savall, mit Sängerinnen wie Ustad Mahwash oder Sima Bina. Er hat in vielen renommierten Sälen gespielt, darunter Philharmonie Paris, Barbican Hall London, Alte Oper Frankfurt, Opéra de Rennes, Alhambra Genf, Mevlana Kültür Merkezi in Konya, Göteborg Konserthus, im Mehrangarch Fort in Jodhpur in Indien und im Fes Festival Spiritueller Musik.

Er widmet sich der Weitergabe und Erhaltung der ursprünglichen afghanischen Kunstmusik und des Gharana Stils. Er bildet Schüler aller Herkunft aus, unterrichtet regelmäßig Kurse und Seminare wie im Labyrinth Music Workshop von Ross Daly in Griechenland, in Italien und Spanien.

Daud Khan ist nie nach Kabul zurückgekehrt, obwohl er dort enge Beziehungen zu Musikern und Instrumentenbauern unterhält. Er spielt die Rubab mit lebendiger Inspiration aus seinen unberührten Erinnerungen an wunderschöne Gärten und Orte, an ein einfaches, aber reiches Leben.

Homepage Daud Khan Sadozai


Seite drucken Seite drucken        Email connect Email    

 


© 2003-2022 alba Kultur, Cologne - Germany | Webmaster: webmaster [at] albakultur.de | Nutzer: Gast
Seite: zeigeMMMPODaudKhanSadozai .html | Exec Time: 0.0392 sec | Desktop Unit 7.4.30 |